Begleithundausbildung (BH)

Die offizielle Begleithundprüfung belegt, dass Hund und Hundeführer die wichtigsten Gehorsamsübungen in hohem Maße beherrschen und sich sicher und zuverlässig im täglichen Leben bewegen können.
Die Teilnehmer der Begleithundausbildung werden Schritt für Schritt in Theorie und Praxis auf die Prüfung vorbereitet. Auf dem Übungsplatz wird die Leinenführigkeit, Freifolge, Sitzübung und das Ablegen in Verbindung mit Herankommen trainiert.
Die Begleithundprüfung ist Voraussetzung für die Teilnahme an Hundesport-Wettbewerben.