Herbstprüfung

von Admin

Unser sportliches Jahr fand ihren letzten Höhepunkt am 14.11.2015 mit unserer Herbstprüfung.

Es stellten sich 10 Mensch-Hund-Teams den Prüfungensanforderungen in den Bereichen der Begleithunde und der Fährtenhunde. Hinzu kamen noch Hundeführer, welche sich der Theorieprüfung stellten.

Wir hatten Glück mit dem Wetter, nur ein paar kurze Schauer und ein einigermaßen kalkulierbarer Wind ließen die Prüflinge unter vernünftigen Bedingungen antreten. Dennoch war die Spannung groß, wie auch die Aufregung!

Es war ein sehr spannender Tag, welcher uns durch unseren Richter, Sören Roggenbau, auch sehr anschaulich erklärt wurde. Die Bewertungsgespräche nach den jeweiligen Prüfungen waren für alle sehr aufschlussreich und gut erklärt. Vielen Dank dafür!

Ein großer Dank geht auch an unser Kantinen-Team, die uns den gesamten Tag nicht haben verhungern und verdursten lassen und uns sehr liebevoll mit allem versorgten!

Ergebnisse:

Theorie:

Alle Theorieprüfungen wurden bestanden!
Herzlichen Glückwunsch von uns dazu!

Begleithund:

Gaby mit Cooper – bestanden
Tim mit Bommel – bestanden
Anna mit Momo – bestanden mit der tagesbesten Prüfung!
Katja mit Günter – bestanden
Doris mit Toni – bestanden
Katja mit Emma – bestanden
Nina mit Max – n.b.

Fährte:

Fährtenprüfung I
(FPr I, 300 Schritt, 2 Gegenstände, 20 min. alt)
Petra mit Kalle – 90 Punkte = sehr gut

Fährtenprüfung III
(FPr III, 600 Schritt, 3 Gegenstände, 60 min. alt)
Jessica mit Kalle – 85 Punkte = gut

Fährtenhundprüfung Stufe 2
(FH 2, 1800 Schritt, 7 Gegenstände, 180 min. alt mit Verleitung)
Doris mit Camillo – 90 Punkte = sehr gut

Die FH 2 ist für Fährtensportler die Königsdisziplin, die Fährte muss eine Länge von 1800 Schritt aufweisen und sieben Winkel beinhalten, mindestens zwei davon spitzwinklig. Ein Schenkel der Fährte bildet einen halbkreisförmigen Bogen. Die Fährte muss von einer frischen Verleitungsfährte geschnitten werden, also einer Fährte, der der Hund nicht folgen darf. Auf der Fährte werden sieben Gegenstände abgelegt, welche der Hund anzuzeigen hat.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Thomas Grams |

Es war ein toller Tag mit vielen netten Menschen und Hunden! Es hat mir sehr gefallen!!!